Depotanbieter mit kostenlosem Depot finden

Freitag den 13.09.2013

Die Zeiten des Sparens auf dem normalen Wege sind derzeit eher schlecht. Die Sparzinsen sind niedrig, und werden es wohl vorerst auch bleiben. Viele Verbraucher machen sich deshalb auf den Weg, sich neue Anlagearten zu suchen, um immerhin neben dem reinen Inflationsausgleich und dem damit zu Null-Zins auch noch eine Rendite zu erwirtschaften mit ihren Ersparnissen. Eine Möglichkeit dabei ist es, sich Gedanken über eine Anlage in Aktien und Wertpapiere zu machen – eine Anlageart übrigens, die weit besser ist als ihr in Deutschland mitunter schlechter Ruf. Um jedoch überhaupt in solche Papiere investieren zu können, benötigt es ein Depot, und oftmals ist dann auch der Wunsch da, einen Depotanbieter mit kostenlosem Depot zu finden.

Doch ist ein kostenloses Depot wirklich immer zugleich auch die beste Wahl, oder ist es nicht manchmal sogar besser, eine Depot zu führen, dass zwar selbst nicht kostenlos ist, dafür aber Konditionen bieten, die ein solches Depot ohne Depotführungskosten nicht bieten kann?

Um dies herauszufinden, kommt ein Anleger meist nicht an einem Depotrechner vorbei, mit dem zahlreiche verschiedene Depotanbieter auf einen Blick miteinander verglichen werden können. Dabei können, je nach eigenem Anlagewunsch und nach den eigenen Prioritäten unterschiedliche Angaben gemacht werden. Wie zum Beispiel das durchschnittliche Ordervolumen oder aber, wie oft überhaupt im Jahr gehandelt wird. Gerade Vieltrader erhalten bei einem guten Depotanbieter oftmals besondere Konditionen wie Rabatte oder aber sonstige VIP-Vergünstigungen. Damit kann sich ein Depot, das selbst gar nicht kostenlos ist, möglicherweise sogar noch mehr lohnen als ein kostenloses Depot.

Wer indes nur Aktien kaufen und diese dann gar nicht mehr handeln möchte, der ist mit einem Depotanbieter mit kostenlosem Depot natürlich meist besser dran. Hier fallen keine Kosten für die reine Führung des Wertpapierdepots an, sondern nur dann, wenn auch gekauft oder verkauft wird. Wenn ein Anleger sein Depot jedoch nur zum Kauf nutzen möchte und sonst gar nicht plant, über das Jahr hinweg groß zu handeln, der hat bei einem Depot ohne Depotführungskosten dann möglicherweise doch die geringeren Kosten. Zahlreiche Depotanbieter mit kostenlosem Depot wie auch Depots mit Rabatten für Vieltrader finden Sie über unseren Depotrechner.